Das Gebäudeenergiegesetz und die neue DIN 4108 Beiblatt 2 - Planungs- und Ausführungsbeispiele zur Minimierung von Wärmebrücken

Das künftige Gebäudeenergiegesetz wird die neue DIN 4108 Bbl 2 direkt in Bezug nehmen. Schon seit vielen Jahren wird dieses Beiblatt 2 sowohl in öffentlich-rechtlichen, als auch KfW-Nachweisen von einer großen Anzahl von Planern angewendet. Eine konsequente Anwendung wurde jedoch häufig dadurch erschwert, dass viele reale Anwendungsfälle konstruktiv nicht oder nur unvollständig abgebildet waren.

Zudem war in Fachkreisen aufgefallen, dass die dort beschriebenen Kennwerte teilweise nicht korrekt waren. Aus diesem Grund wurde im Rahmen eines Forschungsvorhabens in kürzester Zeit ein Entwurf für das Beiblatt 2 erarbeitet und der Inhalt erheblich erweitert.

Wesentliche Neuerungen sind: 

Die im Beiblatt 2 dargestellten Beispiele wurden auch mit den Vorgaben der DIN 4108-2 abgeglichen, so dass für die hier dargestellten zweidimensionalen Wärmebrückensituationen das in dieser Norm beschriebene Schimmelpilzkriterium erfüllen. Für den Anwender dieses Beiblattes ergibt sich somit nicht nur ein besser anwendbares und vereinfachtes Nachweisverfahren, sondern ein höheres Maß an Rechtssicherheit.

Veranstaltungsinformationen
Ort:TriHotel Rostock
Tessiner Str. 103
18055 Rostock
Termin:21. November 2017, 09.30 - 16.30 Uhr
Seminargebühr:Mitglieder der Ingenieurkammer M-V:125,- €; Nichtmitglieder: 175,- €
Referenten:Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler
Anmeldung:Anmeldungen werden bei der Ingenieurkammer M-V bzw. beim Bildungswerk der Wirtschaft entgegen genommen.
Veranstalter:Ingenieurkammer M-V
Ansprechpartner: Herr Siggelkow
Telefon:Telefon: 0385/5583616
E-Mail:info@ingenieurkammer-mv.de

Anmeldeformular













Gerne informieren wir Sie über weitere Einzelheiten des Seminars!
Ansprechpartner: Frau Müller
Telefon: 03847 / 66311

Hinweis zu den Geschäftsbedingungen - Rücktritt: Wird die Anmeldungspäter als 10 Tage vor Maßnahmebeginn zurückgezogen, werden 50%, bei Absage bis 3 Tage vor Maßnahmebeginn 100% der Gebühren berechnet. Diese Gebühr entfällt, wenn der gemeldete Teilnehmer durch eine andere Person ersetzt wird.


Zurück zur Seminarübersicht
  • In dieser Rubrik:

MITGLIEDSCHAFT

Informationen zur Mitgliedschaft in der Ingenieurkammer M-V:

Mitglied werden  

Weiterbildung


Mehr Informationen und Seminare finden Sie hier:

Seminarprogramm Seminarpartner  

LINKS

In unserer Rubrik „Links“ finden Sie Verknüpfungen zu wichtigen und interessanten Angeboten aus dem Ingenieurwesen:

Andere Kammern Fachverbände Hochschulen in M-V ...alle Links  

Ingenieurrat

Informationen zum Ingenieurrat Mecklenburg-Vorpommern:

Aufgaben Mitglieder Aktuelles  
 
 
 

© 2008 Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern, PLANET IC GmbH